Blähton - Der Baustoff der Zukunft

Für Ihr individuelles Bauprojekt finden wir immer den passenden Ton.
Überzeugen Sie sich von den besonderen Vorteilen des naturbelassenen Baustoffes.

Der Rohstoff

Der Schieferton ist ein besonders naturreiner Ton und wird in speziellen Tongruben in Deutschland abgebaut. Der Abbau wird dabei flächenschonend durchgeführt.

Eine vollends erschlossene Tongrube wird nach Ende der Abbauzeit renaturiert und dient so seltenen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten als Rückzugsgebiet und Lebensraum. 

Tongrube für Blähton
Blähton Baustoff

Der Herstellungsprozess

Der Rohton bekommt durch einen Granulierteller seine typische Kugelform. In speziellen Öfen wird der Ton ohne Zugabe von künstlichen oder chemischen Zusatzstoffen gebrannt.

Kalksteinmehl dient als Trennmittel und sorgt dafür, dass die Kügelchen während des Produktionsprozesses nicht verkleben.

Blähton verfügt über so viele positive bautechnische Eigenschaften wie kein anderer Baustoff:

wohngesund

wohngesund

Blähton, der ganz ohne chemische oder künstliche Zusätze produziert wird und somit keinerlei schädliche Stoffe in die Raumluft abgibt, ist ein Garant für Wohngesundheit. Blähton sorgt für ein ganz besonderes Wohnklima in Ihrem Haus, ist emissionsfrei und allergikergeeignet. Wände aus Blähton regulieren die Raumluftfeuchte auf ganz natürliche Weise und sorgen durch ein besonders ausgewogenes Verhältnis von Wärmedämmung und Wärmespeicherung für ein richtiges Wohlfühlklima.

nachhaltig

nachhaltig

Der naturreine Ton wird flächenschonend in Deutschland abgebaut und ohne Zugabe von künstlichen oder chemischen Zusatzstoffen gebrannt. Der geringe ökologische Fußabdruck des Baustoffes und der konsequente Verzicht auf zweischaliges Mauerwerk sowie zusätzlichen Fassadendämmungen (Styropor, EPS) machen den Baustoff Blähton zum nachhaltigsten und ressourcenschonendsten Baustoff der modernen Zeit.

wärmedämmend und wärmespeichernd

wärmedämmend und wärmespeichernd

Natürlich entstandene mikrofeine Luftporen sorgen in jedem einzigen Tonkügelchen für die hervorragende Wäremdämmung und Wärmespeicherfähigkeit einer Blähtonwand. Dies sorgt für ein wohlig warmes Zuhause im Winter und ein angenehm kühles Innenraumklima im Sommer. Genießen Sie in Ihrem Blähtonhaus alle Jahreszeiten und sparen Sie Geld für Heizkosten und Klimaanlagen.

schalldämmend

schalldämmend

Massive Wände aus Blähton sind hervorragende Schalldämpfer in Ihrem Haus. Durch die runde Form und das poröse Innere der Blähtonkügelchen sorgen unsere Massivwände jeden Tag und jede Nacht dafür, dass auftreffender Luftschall absorbiert und umgeleitet wird. Wir sorgen für ein Zuhause, in dem Sie ruhig und entspannt arbeiten und Ihre Freizeit in Ruhe genießen können.

frostsicher

frostsicher

Blähton ist unempfindlich gegen Frost, Schnee und Eis. Das kommt daher, dass die Oberfläche jeder einzelnen Tonperle eine gesinterte Haut hat. Dadurch kann sich Blähton nicht mit Wasser vollsaugen und folglich auch keinen Frost bilden.

feuerbeständig

feuerbeständig

Blähton ist unbrennbar. Aus diesem Rohstoff werden nichtbrennbare Massivwände hergestellt und an der Baustelle zu einem einzigartigen Massivhaus zusammengefügt. Die Wände aus dem Baumaterial bieten maximalen Schutz vor Feuer. Die Feuerwiderstandsklasse beträgt je nach Dicke F90 bis F180. Zum Vergleich beträgt die gesetzlich geforderte Feuerwiderstandsklasse eines Einfamilienhauses F30. Legen Sie mit dem Baustoff Blähton besonderes Augenmerk auf die Sicherheit und die Widerstandsfähigkeit Ihres Hauses.

wasserunempfindlich

wasserunempfindlich

Durch die hohe Brenntemperatur in der Herstellung schmilzt die Oberfläche der Blähtonkügelchen. In der Fachsprache spricht man hier von Sinterung. Die Oberfläche des Blähtons ist dadurch diffusionsoffen und trotzdem wasserdicht. Die Blähtonkügelchen schwimmen auf Wasser, saugen sich nicht voll und behalten daher immer ihre wärmedämmenden Luftporen. Wenn Blähtonwände einmal nass werden sollten (durch z. B. einem Wasserschaden) trocknen diese von allein und es kommt zu keinen Folgeschäden am Bauwerk.

stabil

stabil

Massiv, stabil und ohne Hohlkammern bieten Massivwände aus Blähton die Möglichkeit, problemlos zu nageln, zu bohren, zu dübeln und zu schrauben. Hierbei werden keine teuren Spezialdübel benötigt. Sie können selbst schwerste Lasten problemlos mit Standarddübeln oder auch direkt mit entsprechend langen Spaxschrauben sicher und dauerhaft sogar ohne Vorbohren befestigen. Zum Aufhängen von Bildern genügen lediglich Stahlnagel und Hammer.

recyclingfähig

recyclingfähig

diffusionsoffen

diffussionsoffen

Systembauweise mit Blähton

Die Vorteile des Baustoffes Blähton haben Sie überzeugt? Informieren Sie sich auf der nächsten Seite über unsere ökologische Systembauweise mit Blähton.

Kontakt

Sie möchten ein Haus bauen oder mehr über unsere Angebote erfahren? Kontaktieren Sie uns. Sei es ein kostenloses Beratungsgespräch oder eine Musterhausbesichtigung. Wir unterstüzen Sie gerne auf Ihrem Weg zum eigenen Traumhaus.